Wunde Hände :( krampfadern entfernen

Juli 27, 2019 0 Von admin

Wunde Hände 🙁 haarwachstum

hoher cholesterinwert

Alle jahre wieder kommen sie..die wunden hände..teilweise aufgeplatz..ich creme und creme hab schon alle möglichen salben durch und was is..es wird nicht besser. laufe meist schon im november mit handschuhen herum, dass die hände der “kälte” nicht ausgesetzt werden aber es nützt nichts..an manchen stellen sind sogar offene wunden. kennt das jemand, wenn ja was macht ihr dagegen?
HAllo Streifi!
Womit cremst du denn ein?
Ich rate dir dringend von Nivea & Co ab.
Eine Super Handcreme ist die von Neutrogena. Klar, kostet ein paar € (glaube 5), aber die ist super! Oder ansonsten nur eine Fettcreme (melkfett) benutzen.
Andere Cremes können es noch schlimmer machen. Ich hab das Problem zum Glück nicht mehr so stark, eben dank Neutrogena und dass ich mir die Hände nur noch mit Wasser und ohne Seife (höchstens mit baby-duschgel) wasche.

LG,
Schnecke
meine erste frage dabei ist immer: “hast du heuschnupfen?”

mein hautarzt erklärte mir mal, dass meine so schrecklich aufgerissenen hände vom heuschnupfen kommen. die haut wird einfach dünner.

ich bin natürlich hingegangen, als es akut war. da bekam ich erstmal eine salbe gegen die entzündungen, dann eine aus der apotheke gemischte salbe, damit das alles heilt. und dann empfahl er mir, das ganze jahr über zu cremen, am besten mit alfason repair. ich habe dieses jahr aber gemerkt, dass auch nivea gut hilft, wenn man eben das ganze jahr über jeden tag eincremt. und die hände nicht noch extra fiesen sachen aussetzt (beim putzen handschuhe tragen etc.) ich sag nur —->>> dermatologe

mädel … du bist körperlich ja ganz schön kaputt 😕
ich hab auch kalte und offene handrücken. kaum beginnt der herbst und das quecksilber im thermometer sinkt gehts auch schon los.

ich schmiere ziemlich stündlich mit neutrogena oder einer akne anderen handcreme. und alle paar tage schmier ich mir meine hände mit vaseline ein und schlafe mit weißen zwirnhandschuhen (baumwolle).
so kann ich immerhin vermeiden, dass die hände nicht mehr blutig sind und nur noch bei extremer kälte rau.

Zitat von Drachenrose:

ich sag nur —->>> dermatologe

mädel … du bist körperlich ja ganz schön kaputt 😕

Zum vergrößern klicken…

-> nicht nur körperlich aber gehts der seele nicht gut, zeigt einem der körper das sehr sehr deutlich ich hab das problem im winter auch!

ich hab mir ne creme in so ner großen, runden, flachen, roten dose mit weißer schrift gekauft! ist auch eine fettcreme! glyzerol oder so ähnlich heißt die! kann ich heut abend mal schauen! die wirkt wunder!!!!!!!
@streifi … geh mal in die apo und zeig dort deine hände … die können dich auch sehr gut beraten! Mandelöl !!!
meine mutter und meine arbeitskollegin haben auch dieses problem. bei denen hilft da wunderbar olivenöl! lieben gruß!
ich creme mich mit kaufmanns haut und kindercreme ein…find ich supi… weiß aber net obs in dem fall was bringt, oder gut is
so ich hab ma meinen schrank durchforstet..hab sogar was gefunden..handbalsam mit ringelblumenextrakt. riecht etwas seltsam fühlt sich an wie vaseline..habs jetzt ma recht dick drauf gemacht..vielleicht bringts ja was. auf jedenfall danke für die vielen tipps. werde wohl nicht alles ausprobieren vielleicht hilft ja schon die salbe, die ich jetzt hab
Ich habe das Problem auch, teilweise platzt die Haut an den Gelenken, wenn ich meine Finger bewege. Ich benutze jetzt auch Neutrogena und habe nach ein paar Tage einschmieren wieder lange Zeit Ruhe. huhu!

also ich hab ja jetzt meine ringelblumensalbe draufgemacht..einmal richtig dick draufgeschmiert..meine hände sind fast schon wieder ok. (is ja jetzt auch nimmer so kalt) glück gehabt